Die #1 Plattform, um Startups im deutschsprachigen Raum zu entdecken.

Witty Works

Verifiziertes Startup
Das B2B SaaS Diversifier überprüft Firmen-Kommunikation in Echtzeit auf Bias und unterstützt beim Schreiben von inklusiver Sprache.
2018
Zürich
2-10 Mitarbeiter
B2B
IT & Kommunikation
Software as a Service (SaaS)
Orientierungsphase (Pre-Seed)
Auf der Suche nach:Kapital Kooperationen Mitarbeiter

Witty Works

Verifiziertes Startup
Das B2B SaaS Diversifier überprüft Firmen-Kommunikation in Echtzeit auf Bias und unterstützt beim Schreiben von inklusiver Sprache.
2018
Zürich
IT & Kommunikation
2-10 Mitarbeiter
B2B
Software as a Service (SaaS)
Orientierungsphase (Pre-Seed)
Auf der Suche nach:Kapital Kooperationen Mitarbeiter
Play Video

Welches Problem lösen wir?

Unternehmen haben Fachkräftemangel und Mangel an Diversität. Die Sprache, die die meisten Firmen nutzen (in Stellenanzeigen, auf Karriereseiten, in internen und externen Kommunikationen, in Schulbüchern, in Zeitungsartikeln wie auch sogar zwischen den Angestellten) ist jedoch meist unbeabsichtigt abschreckend oder sogar diskriminierend (-> Studien: https://www.witty.works/post/geschlechtsspezifische-formulierungen-in-stellenanzeigen-das-sagt-die-wissenschaft). Die Konsequenz: Unternehmen sind für Talente mit diversem Hintergrund nicht attraktiv oder sie können sie nicht halten. Oder (bei Literatur oder Journalismus) es drohen Schäden durch Reputationsverlust oder Compliance-Vergehen. Firmen haben also Kosten durch die falsche Verwendung von Sprache.

Witty Works

Welche Lösung bieten wir an?

Der Diversifier (B2B Saas) - in seinem jetzigen Zustand als Web-App - macht Schreibende in Echtzeit auf die unbewusst abschreckenden Wörter, Wortkombinationen oder Tonalität aufmerksam und schlägt Alternativen vor, die inklusiv wirken. Firmen bemerken dadurch ihre eigenen unbewussten Voreingenommenheiten und werden auf Diversität und Inklusion sensibilisiert. Zudem lernen sie so zu schreiben, dass sie auf die Totalität der Talente oder Mitarbeitende attraktiv wirken können. Wir entwickeln zurzeit eine Browser Extension, so dass der Algorithmus auf alle Arten von Texten angewendet werden kann (Karriereseiten, Literatur, journalistische Artikel, interne und externe Kommunikation, Kommunikation in Chat-Systemen),. Mit dieser Lösung können wir durch eine neuartige Verwendung von Sprache Stereotypen austreiben und die Business Welt und die Gesellschaft hin zu einer inklusiven Welt verändern.

Was ist unser USP/Alleinstellungsmerkmal?

1. Es gibt keine Lösung bis jetzt auf inklusive Sprache. Entweder sind die meisten nur ausgelegt auf Gender-Neutralität. Wir gehen weiter und erforschen Sprachtrends in Bezug auf alle Diversitätsdimensionen. Oder sie sind ausgelegt auf Grammatik/Orthographie (Grammarly/Languagetools), aber nutzen Datenmodelle, die den Bias in Sprache negieren. 2. Wir bieten die Lösung in europäischen Sprachen an (E, D, F). Und der nächste Entwicklungsschritt geht weiter als Stellenanzeigen. Zurzeit gibt es das nur in Englisch (textio). 3. Wir entwickeln eine Browser Extension. Damit umgehen wir die Hürden einer Web-App.

News

Aktuelle Jobs

Derzeit sind keine Job-Inserate veröffentlicht.

Unser Team

News

Bisher wurden noch keine News veröffentlicht.

Fun Fact

Location

Teile diesen Beitrag #spreadtheword

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on xing
Share on email

Teilen via

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email